Handshake 1

Motivation, Ehrgeiz & Pflichtbewusstsein

...drei von unzähligen positiven Eigenschaften, die Arbeitskräfte aus Südostasien charakterisieren. Zusammen mit einer hohen Lernbereitschaft und Belastungsfähigkeit sowie einem respektvollem Umgang mit alten und kranken Menschen eignen sie sich hervorragend als Pflegekraft. Aber auch als Köche oder im Restaurant sind Arbeitskräfte aus Malaysia, Indonesien und Vietnam durch ihre hohe Service- und Leistungsorientierung bestens geeignet. Im Handwerk glänzen sie vor allem durch Genauigkeit und ausgiebigen praktischen Vorkenntnissen.

 

Eine Rekrutierung von Auszubildenden oder Fachkräften aus dem Nicht-EU-Ausland ist mit einigen formalen Besonderheiten verbunden. Mit GO GERMAN haben Sie einen verlässlichen Partner, der sich allumfassend mit den behördlichen Angelegenheiten auskennt und diese für Sie erledigt. 

 

Wir kümmern uns um...

           

 

  • die Prüfung der Zugangsvoraussetzungen und Bewerbervorauswahl
    Die potentielle Arbeitskraft hat eine mindestens zwölfjährige Schulbildung im Heimatland absolviert. Außerdem weist er / sie fundierte Deutschkenntnisse vor. Der umfassenden sprachlichen Kompetenz wird besonderen Wert zugemessen, da sie der Schlüssel für Integration und beruflichen Erfolg ist. Alle Bewerber*innen müssen daher mindestens ein zertifiziertes Sprachzertifikat des Levels B1 nachweisen können, um sich überhaupt für eine Ausbildung oder einen Berufseinstieg in Deutschland bewerben zu können - in der Pflege verlangen wir ein Sprachzertifikat B2.

  • die Zusammenstellung aller Dokumente zur Erfüllung der arbeits- und aufenthaltsrechtlichen Bestimmungen
    Angehörige aus Drittstaaten, wie Indonesien, Malaysia oder Vietnam, benötigen für die Einreise nach Deutschland ein Visum. GO GERMAN kümmert sich um den Erhalt des Einreisevisums in der deutschen Botschaft im jeweiligen Heimatland. Eine Voraussetzung dafür ist ein Ausbildungs- oder Arbeitsvertrag Ihres Unternehmens. In der Ausbildung muss sich die Vergütung an der von inländischen Azubis orientieren. Zusätzlich schließt GO GERMAN für die Azubis oder Fachkräfte für die erste Zeit und noch vor der Einreise nach Deutschland eine Krankenversicherung ab, damit sie bis und nach Arbeits- oder Ausbildungsbeginn versichert sind.
     
  • (Melde)Pflichten und Behördengänge der neuen Arbeitskraft nach der Einreise in Deutschland
    GO GERMAN unterstützt bei der Anmeldung in der Ausländerbehörde des Zielortes, bei der Eröffnung eines deutschen Bankkontos, sowie der Beantragung einer Aufenthaltserlaubnis.
     

  • Fortführende Maßnahmen zur Integration (z. B. Wohnungssuche)
    Jeder Auszubildende und jede Fachkraft bekommt einen persönlichen Ansprechpartner (GO GERMAN Coach) an seine Seite, der bei erforderlichen Behördengängen und bei der Wohnungssuche unterstützt. Außerdem hilft der GO GERMAN Coach bei allen auftretenden Fragen und Problemen bis zum Ende der Probezeit gemäß Ausbildungs- bzw. Arbeitsvertrag. Das Wohl der Neuankömmlinge steht bei GO GERMAN an erster Stelle, denn je schneller sich die Auszubildenden oder Fachkräfte in ihrer neuen Umgebung heimisch fühlen, je motivierter werden sie in Ihrem Unternehmen an die Arbeit gehen. Daher beantragen wir bei Bedarf auch die Teilnahme an geförderten berufsbezogenen Sprach- oder Integrationskursen.

Damit Sie den Bewerber noch besser kennenlernen, können wir für Sie jederzeit gern ein Skype Interview vereinbaren.

GO GERMAN übernimmt somit die Zusammenstellung aller notwendigen Unterlagen für einen erfolgreichen Visumerhalt des Auszubildenden bzw. der Fachkraft.

Kosten

Die Anwerbung von Azubis oder Fachkräften aus dem Ausland ist eine komplexe Angelegenheit.
Zum Glück haben Sie mit GO GERMAN einen verlässlichen Partner gefunden, der die gesamte Vermittlungsarbeit für Sie übernimmt.
Die anfallenden Gebühren für die Vermittlung teilen wir Ihnen gern auf Anfrage mit.

Kostenaufstellung für den Arbeitgeber

GO GERMAN - Vermittlungsgebühr

dazu zählt die komplette Vermittlungsdienstleistung:​

  • Aufwendige Bewerberauswahl

  • Fachspezifische, sprachliche Intensivkurse

  • Einführungskurse in die deutsche Arbeitswelt

  • Beantragung Visum und Aufenthaltserlaubnis

  • Abschluss Krankenversicherung bis Arbeitsbeginn

  • Unterstützung bei Wohnungsvermittlung in D

  • Unterstützung bei Behördengängen nach der Einreise in D

  • Betreuungs- und Integrationsmaßnahmen vor Ort

Gebühr auf Anfrage, senden Sie uns eine Nachricht.

Keine versteckten Kosten.

Komplette Kostentransparenz.

Einmalige Vermittlungsgebühr.

Die Vermittlungsarbeit ist zunächst kostenlos und unverbindlich. Eine Gebühr fällt erst bei erfolgreicher Vermittlung an.

Info-Telefon:      +49 1511 / 22 56 300

Info-Mail:         info@go-german.de